Bericht von der Jahreshauptversammlung Spvgg Nordstern Upleward 2017

 

Die Jahreshauptversammlung 2017der Spvgg Nordstern Upleward fand am 17.02.2017 vor insgesamt 61 Mitgliedern statt.

Der Vorsitzende Stefan Ross blickte zufrieden und stolz auf das Jahr 2016 zurück. Seit Jahren sind die alljährliche Sportwoche und das große Jugendturnier, der Möbel-Bittner-Cup, die Highlights im Sportjahr der Spvgg Nordstern Upleward. Finanziell steht der Verein sehr gut da. Kassenwart Andre Meiners berichtete u.a. über Ausgaben für die Installation eines neuen Sicherungskastens, oder über die Erneuerung der Drainage für das Sportgelände. Alles sei jetzt wieder auf dem neuesten Stand. Als nächstes steht die Renovierung/Umgestaltung des Sportheims auf der Agenda des Vereins. Für den Sportbetrieb konnte Spielausschussobmann Dieter Dirksen auch zum Großteil einen positiven Bericht abgeben.

Im Jugendbereich sieht es für die Zukunft nicht rosig aus. Derzeit hat der Verein zwei eigene Jugendmannschaften, mit einer Bambino- und einer D-Jgd.-Mannschaft. Die E-Jgd.-Mannschaft musste aus personellen Gründen leider im Laufe des Spielbetriebs abgemeldet werden. Ob für das Spieljahr 2017/2018 eine D-Jgd. gestellt werden kann, ist noch fraglich. Hier sucht der Verein noch Kinder, die Spaß am Fußball haben. Gleiches gilt für die F-Jgd. und die Bambinos.

Dafür, dass die Sportanlage sich in einem perfekten Zustand befindet, zeichnen sich die Sportplatzoldies aus. Die „Rentnerband“ ist nun schein seit 5 Jahren auf dem Sportplatz aktiv und hat mittlerweile 2.100 Arbeitsstunden absolviert.

Einige Vorstandsposten mussten in diesem Jahr neu gewählt werden. Neuer 2. Vorsitzender ist Alexander Peters, 3.Vorsitzender bleibt Marco Schaffer. Für das Amt des Spielausschussobmann und des Jugendleiter fanden sich leider keine neuen Mitglieder, ebenso blieben der Gerätewart und der Festausschuss unbesetzt. Die Frauenwartin (Nicole Terfehn), der Platzwart (Alfred Popp), der Presswart (Martin Mennenga), die Getränkewartin (Sabine Heeren), der Ehrenrat (Albert Sleutel, Helmut Leipelt, Gerda Janssen), der Spielausschussbeisitzer (Gerhard „Max“ Janssen), sowie die Kassenprüfer (Jan Steenhardt, Harald Folkerts, Oliver Janssen) wurden durch eine Wiederwahl in ihren Ämtern bestätigt.

Auch in diesem Jahr wurden einige Mitglieder geehrt:

10 Jahre: Marcel Wibben, Olaf Nanninga, Hendrik Keller, Jan Steenhardt

25 Jahre: Kerstin Schipper, Kirsten Onnenga, Claudia Onnenga, Jan Janssen, Marco Schaffer

40 Jahre: Martin Onnenga, Michael Rieken

60 Jahre Karl Ebbenga

Der demografische Wandel macht auch in Upleward nicht halt. So sucht der Verein nach Personen, die sich im Verein ehrenamtlich engagieren möchten. Da sich viele Menschen vor einer langfristigen Bindung, bei Übernahme eines Vorstandsamtes, scheuen, möchte die Spvgg Nordstern Upleward einen neuen Weg einschlagen. Es ist eine Teambildung geplant. So sollen verschiedene Teams (z.B. Jugendförderteam, Sportwochenteam usw.) gebildet werden. Innerhalb dieser Teams sollen neue Angebote, Innovationen und Unternehmungen für den Verein gefunden werden. Vorsitzender Stefan Ross erläuterte diese Teams während der Jahreshauptversammlung ausführlich. Schon während der Jahreshauptversammlung haben sich einige Mitglieder für die verschiedenen Teams gemeldet. Wer also noch Lust hat sich im Verein in einem der verschiedenen Teams (insgesamt 8 Teams) ehrenamtlich zu engagieren, der darf sich gerne beim Vorsitzenden Stefan Ross oder einem seiner Vorstandskollegen melden. Kontaktdaten findet man auf www.spvgg-upleward.de.

 

 

 

Ehrungen

                               10 Jahre: Marcel Wibben, Olaf Nanninga, Hendrik Keller, Jan Steenhardt

                         25 Jahre: Kerstin Schipper, Kirsten Onnenga, Claudia Onnenga, Jan Janssen, Marco Schaffer

                         40 Jahre: Martin Onnenga, Michael Rieken

                         60 Jahre Karl Ebbenga

 

der neue Vorstand